SMART BLIND RACE

Smart Blind Race

SMART BLIND RACE

In den umgebauten Smarts verfügt der „Beifahrer“ über die Pedalerie. Dieser bremst, gibt Gas und vor allem versucht er, seinem Partner den Fahrweg möglichst genau zu beschreiben. Der „Fahrer“ ist nämlich für das Lenkrad verantwortlich und trägt einen Helm mit schwarzem Visier. Wir nennen das Ganze dann Smart Blind Race. Bei diesem Rennen gilt es, mit den oben genannten Eigenheiten, gemeinsam einen Parcour zu meistern. Hier kommt es auf Teamgeist, Vertrauen, präzise Angaben durch den Beifahrer und ein bisschen auch auf Geschicklichkeit an. Während die beiden Insassen den Parcour durchqueren, amüsiert sich der Rest beim Zuschauen und feuert seine Teammitglieder an! Natürlich muss das Smart Blind Race nicht immer explizit als Teambuilding-Maßnahme veranstaltet werden. Es eignet sich ebenso hervorragend als kurze Pause während einer anstrengenden Schulung. Diejenigen, die doch lieber etwas mehr PS hätten, ob privat oder für Ihr individuelles Firmenevent, werden bei unserem Audi R8 oder Scirocco R-Cup fündig.  Mit diesen Fahrzeugen können Sie über die Rennstrecke heizen!